Kurs-Nummer: MGK 713

Kunsttherapie
Für pflegende Angehörige und Menschen in anderen belastenden Lebenssituationen

Beratungsangebot
Samstag, 06.05.2017, 14:00 – 17:00 Uhr
Malwerkstatt - Adlergasse 14, 2. OG, 01067 Dresden

Die Arbeit mit künstlerischen Medien bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, einen aktiven und kreativen Umgang mit belastenden Lebenssituationen zu finden. Kurze Einstiegsrunden regen dazu an, äußeren und inneren Bildern nachzuspüren. Die eigenen Gefühle und Bedürfnisse dürfen wahrgenommen und mit bildnerischen Mitteln ausgedrückt werden. In diesem kunsttherapeutisch begleiteten Gestaltungsprozess können sich ungeahnte Lösungswege und heilsame Erfahrungen eröffnen, Entlastung und Entspannung gefunden werden. Das Erleben und Entdecken eigener Kompetenzen und Fähigkeiten steht dabei stets im Vordergrund. Die Arbeit in der Kleingruppe ermöglicht zum Einen ein individuelles Vorgehen, in dem gut auf persönliche Stärken und Anliegen eingegangen werden kann. Zum Anderen können die Qualitäten der TeilnehmerInnen füreinander wirksam werden, indem sich über die entstandenen Werke und Erfahrungen ausgetauscht und gemeinsam in der Gruppe reflektiert wird.

Der Kurs wird von Kerstin Schrems (Meisterschülerin Bildende Kunst, Dipl.-Kunsttherapeutin) geleitet.

Kosten:
10 Euro / ermäßigt 7 Euro
Anmelden