Bundesfreiwilligendienst

riesa efau sucht Bundesfreiwillige über 25 für das Mehrgenerationenhaus Dresden-Friedrichstadt mit Beginn Januar oder Februar 2016. Bewerbungen an verein@riesa-efau.de

Unsere BFD-Einsatzstellen sind für Engagierte im Alter ab 25 mit 21 Stunden wöchentlich 12 Monate lang. Der/die Freiwillige erhält ein Taschengeld von 200€ zzgl. Sozialversicherung. ALGII Empfänger dürfen den Betrag von 200€ auch behalten. Der /die Freiwillige erhält 30 Urlaubstage und pro Monat einen Bildungstag, der aus dem Kurs- und Seminarangebot des riesa efau individuell ausgewählt werden kann. Wir arbeiten mit dem Bundesministerium für Zivilgesellschaftliche Aufgaben als Zentralstelle zusammen. In der Regel werden Ende des Jahres für das folgende Jahr eine begrenzte Anzahl an Bundesfreiwilligenstellen zur Verfügung stellt. Die Kontingente sind immer innerhalb kürzester Zeit erschöpft.

Die einzelnen Tätigkeitsprofile im Mehrgenerationenhaus Dresden-Friedrichstadt sind:
- Koordination, Vorbereitung von Angeboten mit Flüchtlingen im MGH, Netzwerkarbeit
- Vorbereitung und Unterstützung von Angeboten mit Familien, Hol- und Bringedienst für Kinder
- Untersützung bei Ausstellungstätigkeit
- Information MGH/Servicebüro
- Generationengarten MGH
- Gastgeber im Offenen Treff (Mittagessen)
- Unterstützung und Koordination von Veranstaltungen
- Unterstützung von Werbung/Öffentlichkeitsarbeit

Bei Fragen zum Bundesfreiwilligendienst wenden Sie sich bitte an:
Sylvia Angele
Adlergasse 14
01067 Dresden
Tel 0351 | 86602-23
sylvia.angele@riesa-efau.de

oder Beate Neuber
Adlergasse 14
01067 Dresden
Tel 0351 | 86602-49
beate.neuber@riesa-efau.de

Sie können sich gerne weiter über die Servicestelle der BafZa informieren Tel. 0221 3673-0 www.bundesfreiwilligendienst.de