VIDEOABEND The Story of Technoviking, Matthias Fritsch

Film, Gespräch
Mittwoch, 03.06.2015, 20:00 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Was machst du, wenn du halbnackt in der Mitte der Straße vor einer laufenden Kamera tanzt, die Welt daraus Jahre später einen Helden erfindet, dein Abbild verehrt und du das alles aber gar nicht willst? „The Story of Technoviking“ ist ein Film, der sich anhand der Fallstudie Technoviking-Mem mit dem Phänomen von viralen Inhalten im Internet auseinandersetzt. Nachgezeichnet wird die Internetkarriere eines dokumentarisch entstandenen Videoclips vom experimentellen und künstlerischen Film zu einem weltweit populären viralen Video, welches die Internet-Community zur Erschaffung einer Kunstfigur sowie Tausenden von vielfältigen Nutzerreaktionen inspirierte und den Filmer vor Gericht brachte.

Moderation: Denise Ackermann


Sonstiges:
Eintritt frei