Kees Schipper, Bert Heerink & Friends

Konzert, Gastveranstaltung
Sonntag, 05.03.2017, 17:00 – 20:00 Uhr
Konzertkeller - Adlergasse 14, 01067 Dresden

Der Mittelsächsiche Jugend- und Kulturverein möchte, in enger Zusammenarbeit mit dem riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V., den Konzetkeller als Veranstaltungsstätte wiederbeleben. Dazu haben wir den niederländischen Gitarristen Kees Schipper, zusammen mit Sänger Bert Heerink, Pianist Co Vergouwen und Gitarrist Paul Kruis, eingeladen. Dieses Quartett verspricht Bluesrock - unplugged aus den Niederlanden, direkt ans Ohr genagelt.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 12 EUR. Tickets im Vorverkauf gibt es online unter www.mjv-online.de/tickets.

Zu den Künstlern:
Mit seinem authentischen und ehrlichen Bluesrock ist Kees Schipper bereits seit Jahren ein gesetzter Programmpunkt zum Int. Blues & Rock Festival Altzella. Schippers dynamisches Gitarrenspiel, seine rauchig bluesige Gesangsstimme und sein Witz lassen den Platz vor der Bühne eng werden. Nur die Besten scharen sich um ihn. Am 5. März ist er unplugged mit drei begnadeten niederländischen Musikern zu Gast in Dresden.
Bert Heernik wurde durch sein Wirken in der Rockband "Vandenberg" in den Achtzigern bekannt. Eines seiner Lieblingsprojekte sind die gemeinsamen Auftritt mit Kees Schipper & Friends. Im nächsten Jahr wird Heerink seinen 65. Geburstag und sein 50-jähriges Bühnenjubiläum auf seiner "Golden Heerink Tour" feiern.
Co Vergouwen studierte Klavier in Tilburg und unterrichtete zunächst in Utrecht. Seit 1995 ist er in Roosendaal tätig. Zudem begleitet er die niederländische Funksängerin Magriet Eshuijs am Keyboard.

Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter: www.mjv-online.de.