Was sind Kurse und Workshops?

Kurse und Workshops sind thematisch bezogene und zeitlich begrenzte Angebote. Benutzen Sie bitte das Anmeldeformular, dass sich bei dem jeweiligen Kurs bzw. Workshop befindet.

Was sind Offene Angebote?

Offene Angebote finden über das ganze Jahr hinweg statt. Ohne Anmeldung können Sie einfach vorbeikommen und die Gebühr direkt bei dem Kursleiter_in zahlen.

Was sind Werkstattabende?

Werkstattabende in der Fotografie-, Medien-, Keramik-, Lithografie-, Tiefdruck- und Siebdruckwerkstatt finden einmal pro Woche immer dienstags unter Anleitung der Werkstattleiter_in statt. Unsere Medienwerkstatt samt Leiter steht Ihnen immer am letzten Dienstag des Monats offen.

Was bedeutet Werkstattnutzung?

Die Werkstätten: Fotografie, Siebdruck, Lithografie und Tiefdruck  können eigenständig genutzt werden. Die Terminabsprache erfolgt mit dem Besucherservice. Voraussetzung ist eine Einweisung am Werkstatt-abend.

Wer erhält eine Gebührenermäßigung?

Gebührenermäßigungen gelten für Schüler_innen, Student_innen, Auszubildende, FSJ, Bundesfreiwillige, Arbeitslose, Empfänger_innen von ALG II, Sozialhilfeempfänger_innen und Rentner_innen bei Vorlage der Ermäßigungsberechtigung im Besucherservice.

Was ist die 10er Karte?

Die 10er Karte gilt für 10 Werkstattabende (Lithografie, Tiefdruck, Siebdruck, Fotografie, Medien, Keramik) bzw. Offene Angebote (Portrait-Kopf-Figuration, Malerei und Grafik für Senioren, Zeichnen und Malen für Senioren)  90 Euro/ ermäßigt 70 Euro, 12 Monate gültig und personalisiert

Was ist die Kurskarte?

Pro Kurs erhalten der / die Kurskarten-Inhaber_in einen freien Werkstattabend in jeder Werkstatt (Siebdruck, Tiefdruck, Lithografie, Keramik, Fotografie, Medien) gültig: laufendes Semester, personalisiert