Kurs-Nummer: SoKu 276

FOTOGRAFIE II
Steffen Junghans, Leipzig
Absicht und Abbild: von der Bedeutung der Bilder

Seminarwerkstatt - Adlergasse 14, 2. OG links, 01067 Dresden

Wenn sie – die Fotografie als solche – nicht lügt, kann sie die Wahrheit sagen?
Mit dieser Frage möchte ich provozieren und verführen. Nun wird durch das heutige Überangebot an Fotografien deren Potenzial, im täglichen Gebrauch ein System der Fehlinformation zu bilden, ganz besonders deutlich. Trotzdem bin ich überzeugt, dass die Fotografie, diese wundervolle Erfindung „aus Licht und Zeit“ noch immer Unvorhersehbares bietet. Feiern wir also nicht nur zwanzig Jahre Sommerakademie, sondern auch zweihundert Jahre Fotografie, indem wir gemeinsam neue Antworten auf alte Fragen finden. Was zeigt eine Fotografie, was kann sie zeigen und was ist dabei Behauptung? Was trennt die sichtbare Erscheinung (das Wiedererkennen des Abgebildeten) von der Vision? Auf die Sprache übertragen, bedeutet es „das Gesagte und das Gemeinte“. Demnach ist die Frage nach dem Geheimnis der Fotografie offen. In diesem Sinne besprechen wir täglich die Botschaft und die Magie Ihrer Bilder. Ob Sie Ihre Motive nun bei einsamen Streifzügen durch die Straßen suchen, ob Fundstücke aus dem Familienalbum oder aktuelle Nachrichtenfotos die Grundlage bilden: Im uneingeschränkten Experimentieren mit „Fake und Foto“ entwickeln wir eine eigene künstlerische Arbeit. Diese kann in einem seriellen Konzept, in einem Buch oder einem großformatigen Solitär an der Ausstellungswand münden. Im Nachdenken beginnt das Vordenken – der Kurs ist schon eröffnet!

BIOGRAFIE
1963 in Leipzig geboren 1992-1995 freier Bildreporter 1994-2001 Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Diplom 2013 Dozent an der Internationalen Dresdner Sommerakademie für bildende Kunst.
Lebt und arbeitet in Leipzig.

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2016 It’s me, R E I T E R, Leipzig 2015 Das Bild als Gedanke, Deutsches Fotomuseum, Markkleeberg 2014 Echo, maerzgalerie, Berlin 2013 VIS-À-VIS, bautzner69, Dresden (mit Runhild Wirth) 2012 Erinnerung, maerzgalerie, Berlin 2010 Krisen & Utopien/4 – Kapitulation (I/II/III), Neuer Kunstverein Wuppertal e.V. 2009 Kapitulation (II), maerzgalerie, Berlin 2006 Fotografien, Museum Goch (K)

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2017 Fountain of Youth, R E I T E R, Leipzig 2016 Offenbarung – Leipziger Künstler und die Religion, Altes Rathaus, Lutherstadt Wittenberg 2015 Gute Kunst? Wollen!, Auf AEG, Nürnberg 2014 In Furs, Künstlerhaus Bethanien outside, Berlin 2012 Der Mensch und seine Objekte, Museum Folkwang, Essen (K) 2010 The Library of Babel / In and Out of Place, Zabludowicz Collection, London/ UK
(K) Katalog

AUSZEICHNUNGEN / STIPENDIEN
2003 Herbert-Schober-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie e.V. 2002 Bronzemedaille der Leipziger Buchmesse für JVA - Protokoll in der Preiskategorie Schönste Bücher der Welt der deutschen UNESCO-Kommission

ÖFFENTLICHE SAMMLUNGEN (Auswahl)
Museum Folkwang. Essen, Museum Goch, Kunstsammlung der Deutschen Bundesbank, Sammlung der Sparkasse Leipzig

www.maerzgalerie.com

ZEIT Mo – Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE FOLGENDES MITBRINGEN / BEACHTEN
Fotoapparat (analog oder digital), wenn möglich Stativ, bei Digitaltechnik: Laptop, für Analogtechnik: Filme, für eventuelle Arbeit in Schwarz/Weiß: Fotopapier und Grundlagenkenntnisse im s/w-Prozess. Eigenes oder gefundenes Bildmaterial. Bitte beachten Sie, dass für Vergrößerungen und eventuelle analoge Materialien zusätzliche Kosten eingeplant werden müssen.

English Version

Kosten:
410 Euro / ermäßigt 330 Euro
Veranstaltungssprache:
deutsch


Online-Anmeldung nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten sie telefonisch im Servicebüro unter (0351) 86602 11.