Motorenhalle. Projektzentrum für zeitgenössische Kunst

In der ausstellungsfreien Zeit präsentiert die Motorenhalle den folgenden videoabend.

VIDEOABEND (P)review Video – Neue Bewegtbilder von Dozent_innen und Absolvent_innen der Internationalen Dresdner Sommerakademie

Film
Mittwoch, 15.04.2015, 20:00 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden
Eintritt frei

Dokumentarisch, analytisch, poetisch oder assoziativ, mit Animationstricks oder performativen Inszenierungen: das Spektrum gegenwärtiger Videokunst ist ein Kosmos für sich. Das wird selbst deutlich, wenn man sich Arbeiten jener Videokünstler_innen anschaut, die in den letzten Jahren an der Internationalen Sommerakademie in Dresden unterricht(et)en haben. In Ausschnitten zeigen wir aktuelle Produktionen von Anneke de Boer (NL), Gabriele Nagel (Berlin), Ine Lamers (NL) und David Buob (Berlin/ Dresden). Mit ebenso großer Freude wie die Filme der Dozent_innen präsentieren wir eine Auswahl von Videos, die in den Sommerkursen hier vor Ort entstanden sind u.a. von Absolvent_innen wie Christina Werner (A), Kathrin Karras (D), Katharina Swoboda (A) und Helena Jirakova (CZ). Der Abend soll Appetit machen auf experimentelles Bewegtbild im Allgemeinen und auch auf eine Teilnahme am Videokurs oder anderen Angeboten der diesjährigen Sommerakademie.


Moderation: Susanne Altmann (künstlerische Leiterin der Sommerakademie) & Yvonne Anders (organisatorische Leiterin der Sommerakademie)