VIDEOABEND Videobotschaften. Künstlerische Interventionen in TV & Internet

Film, Gespräch
Mittwoch, 17.06.2015, 20:00 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Grelle Stricksturmhauben in einer Moskauer Kathedrale und ein hastig hingepinselter Riesenpenis auf einer Klappbrücke in St. Petersburg wurden durch das Internet weltweit zu Symbolen des Widerstandes. Ob Video-Dokumentationen zum aktuellen Geschehen in der Ukraine, Medienguerilla gegen die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft angesichts katastrophaler Zustände in Syrien oder ein ins tschechische Fernsehen eingeschmuggelter Atompilz im Riesengebirge – Künstler*innen(-kollektive) nutzen TV- und Internetportale zur viralen Verbreitung zivilen Ungehorsams. Bei diesem videoabend klicken wir uns durch Versuche, Medienrealität mitzugestalten und folgen dabei Schlagwörtern wie Protest, öffentlicher Raum, copyright und mediahacking.

Mit Beiträgen der Gruppen !Mediengruppe Bitnik, Voina, Pussy Riot, BABYLON'13, Ztohoven, Zentrum für politische Schönheit, Peng! Collective sowie dem Projekt Speak2Tweet von Heba Amin ...

Kuration: Yvonne Anders


Sonstiges:
Eintritt frei