Offene Werkstatt
zum Tschechisch-Deutsches Kunstsymposium Strömungen Proudĕní

Offenes Angebot
Mittwoch, 29.10.2014, 16:00 – 20:00 Uhr
Siebdruckwerkstatt im Kultur Forum - Wachsbleichstraße 4a, 1. OG, 01067 Dresden
Tiefdruckwerkstatt im Kultur Forum - Wachsbleichstraße 4a, 1. OG, 01067 Dresden

Mit dem Sprichwort „Hier sieht es aus wie Kraut und Rüben“ verbinden wir Chaos, Durcheinander, Unordnung. Neben der Ordnung hat natürlich auch die Unordnung ihren Platz, als ihr Gegenpol, vor allem aber als möglicher Ausgangspunkt für Neues. Um dieses Spannungsfeld geht es, wenn sich beim nächsten Kunstsymposium tschechisch-deutsche Teams zusammenfinden, um eine Idee gemeinsam zu realisieren. In den letzten 15 Jahren ist mit dem Kunstsymposium „Strömungen Proudění“ ein kreatives, bunt gemischtes Netzwerk entstanden, das an vorhandene Strukturen angeknüpft, aber auch neue Impulse aufnimmt. So vernetzen sich die 12 tschechischen und deutschen Künstler_innen auch just mit den Machern des neuen Kreativraums in der Friedrichstadt und zeigen die Ergebnisse ihres diesjährigen Schaffens in der Roesslstube des Friedrich Rössel e.V., Friedrichstraße 37 am 1./2. November von 11 bis 18 Uhr. Zur Offenen Werkstatt laden wir ein, um sich mit den Künstler_innen austauschen zu können.S úslovím „Hier sieht es aus wie Kraut und Rüben“ (významově blízkému „Tady se mele páté přes deváté“) si spojujeme chaos, zmatek a nepořádek. Je to ale také rovina napětí, možné východisko pro nové. Díky uměleckým sympóziím „Strömungen/Proudění“ vznikla v uplynulých 15 letech kreativní a velmi pestrá síť, která navazuje na již existující struktury, současně ale přijímá nové impulzy. V rámci letošního sympózia budou smíšené česko-německé týmy vymýšlet a realizovat společné projekty. Tak se propojí dvanáct českých a německých umělců právě s těmi, kdo vytvářejí prostory pro kreativitu ve Friedrichstadtu a budou výsledky své letošní tvorby prezentovat v Roesslstube (Friedrich Rössel, o.p.s., Friedrichstraße 37) 1. a 2. listopadu od 11 do 18 hodin.