Kurs-Nummer: SoKu 287

ZEICHNUNG I, Kurs B
Wieland Payer, Dresden
Pastell und sommerliche Landschaft

Buchkinder e. V. - Atelier Friedrichstadt - Wachsbleichstraße 22, 01067 Dresden

In diesem Zeichenkurs werden wir die Möglichkeiten und Besonderheiten der Pastelltechnik ausloten. Dabei möchte ich Ihnen eine behutsame, sich herantastende Herangehensweise vermitteln, bei der Schicht für Schicht das Motiv entsteht und an Kontrast gewinnt.
Die Dresdner Elblandschaft eignet sich dabei wunderbar als vielschichtiges Motiv: Himmel, Wasser, Baumgruppen, Elbstrand und -wiesen können vor Ort studiert werden. Die sommerliche Landschaft ist ein unerschöpfliches Reservoir an Strukturen und Bildideen und bietet viel Raum für Abstrahierungen. Je nach Wetterlage besteht die Möglichkeit, zu Beginn des Kurses mit Skizzenbuch und Kamera auf Motivsuche zu gehen oder von Ihnen mitgebrachte Ideen sofort im Arbeitsraum zu verwirklichen. Neben dem Naturstudium können Sie sich auch von der Kunstgeschichte anregen lassen; dazu werde ich zahlreiche Kataloge von Künstler_innen mit Landschaftsbezug mitbringen.
Neben dem prinzipiellen Kennenlernen der Pastelltechnik erfahren Sie, wie man mit einfachen Mitteln wie Schablonen interessante Effekte erzielen kann. In einem weiteren Schritt können auch Feinheiten malerisch mit Pinsel, Pastellstaub und Wasser ausgeführt werden.
Da für Pastell nicht nur Papier, sondern beispielsweise auch grundierte MDF-Platten als Bildträger in Frage kommen, werde ich auch eine Einführung in das Thema Grundierung geben. Ich freue mich darauf, Ihnen mein Wissen über die Pastelltechnik zu vermitteln und bin gespannt auf eine ergebnisreiche Zeit mit Ihnen.

Biografie
1981 geboren in Erfurt 2002-2009 Studium Malerei/Grafik an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle, bei Prof. Thomas Rug 2006/07 Auslandsjahr an der Accademia di Belle Arti, Rom 2009-2011 MA Fine Art Printmaking, Royal College of Art, London 2015/16 Dozent an der Sommerakademie Marburg
Lebt und arbeitet in Dresden

Einzelausstellungen (Auswahl)
2018 Ultima Thule, Galerie Rothamel Frankfurt am Main, Museum Koekkoek-Haus, Kleve 2017 Pastelle, Kunstverein Kohlenhof, Nürnberg; Ultima Thule, Galerie Rothamel Erfurt 2016 Waldstaub, Lyonel Feininger Galerie Quedlinburg / Angermuseum, Erfurt / Galerie Rothamel Frankfurt am Main / Leonhardi Museum, Dresden (Katalog) 2015 Picknick am Wegesrand, Galerie Biesenbach, Köln 2013 What’s he building out there? Man&Eve Gallery, London

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2018 Neustart, Produzenten, Dresden 2016 The Collective, House of Barnabas, London 2015 Picture Perfect, Viasaterna Contemporary Art, Mailand; Das Unendliche im Endlichen, Kunstsammlung Jena (Katalog) 2014 Ostrale 0’14, Dresden (Katalog) 2012 Utopia, Hoxton Art Gallery, London 2011 Fokus Junge Kunst, Lindenau Museum, Altenburg (Katalog)

Stipendien und Preise (Auswahl)
2012 2. Preis Young Master's Art Award, London 2011 Tim Mara Purchase Award, London 2010 Jahresstipendium des DAAD für Großbritannien 2009 Jahresstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes für Großbritannien

www.wielandpayer.de

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 bis 17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE FOLGENDES MITBRINGEN: Pastellkreiden (am Besten von Schmincke oder Sennelier), Pastellstifte (Derwent oder Faber-Castell), Bleistifte, Zeichenkohle, Skizzenbuch oder -block, Pinsel, Pastellfixativ, Pastellpapiere, nach Neigung farbige Pastellpapiere, Digitalkamera für die Motivsuche, Falthocker für Studien in der Natur. Mögliche zusätzliche Kosten: grundierte MDF-Platten in den Formaten A4 und A3 sowie preiswertes Werkdruckpapier (Zeichenpapier, 250g/qm) in Bögen von 120 x 86 cm können direkt im Kurs erworben werden

Hinweis: Kurs A findet vom 23.7. bis 27.7.2018 statt.

English Version

Kosten:
290 Euro / ermäßigt 240 Euro
Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch


Online-Anmeldung nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten sie telefonisch im Servicebüro unter (0351) 86602 11.