Angeeigneter Raum: die Verortung von Heimat
Angeeigneter Raum: die Verortung von Heimat

Kurs-Nummer: KKA 1502

Angeeigneter Raum: die Verortung von Heimat
Fotoworkshop in der Kulturfabrik Mittelherwigsdorf

Workshop
Freitag, 14.06.2019, 17:00 – 22:00 Uhr
Kulturfabrik Meda - Hainewalder Str. 35, 02763 Mittelherwigsdorf
14.6.–16.6.2019, Fr, 17–22 Uhr (19 Uhr Abendessen), Sa 10–17 Uhr, So 9–15 Uhr
Anzahl Veranstaltungen:
3

– Die Kulturfabrik Meda ist ein gemeinschaftliches Wohn- und Kulturprojekt in der Gemeinde Mittelherwigsdorf. Es ist eines von vielen Projekten im Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien, die diese Region beleben: Da, wo viele weggehen, kommen andere, um zu bleiben. Oft steht für uns selbst und auch für die Menschen in der Region die Frage im Raum: Wie verorten wir uns wo und warum? Wie gehen wir mit Veränderung um und wie wollen wir leben? Dieser Fragestellung wollen wir uns fotografisch an einem Wochenende in und um dieses wunderbare Haus nähern. In herrlichen Gästezimmern bei Vollverpflegung können wir uns ganz auf das bildnerische Festhalten dieses Suchens einer Heimat, eines Ortes konzentrieren.
Vor Ort sprechen wir über die spezifischen Probleme des Lebens und Arbeitens in der Oberlausitz. Dabei wollen wir Bild und Inhalt verschränken und unterschiedliche bildnerische Strategien kennenlernen und ausprobieren. Der Blick durch die Kamera, der Ausschnitt aus der Welt, zwingt uns zum genauen Hinsehen. Mit der Fotografie wollen wir sichtbar machen und hinterfragen.

Gebühr inkl. 2 Übernachtungen in Doppelzimmern + Vollverpflegung), Einzelzimmerzuschlag: 10 Euro/ Tag bitte vor Ort entrichten. Der Teilnahmebeitrag trägt zu ⅔ zur Gesamtfinanzierung des Seminars bei.

Material Eigene analoge oder digitale Kamera, evtl. Laptop mitbringen.

Leitung Susanne Keichel, *1981, Studium Fotografie an der HGB Leipzig ‣ www.susannekeichel.de
Kosten:
95 Euro / ermäßigt 75 Euro


Online-Anmeldung nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten sie telefonisch im Servicebüro unter (0351) 86602 11.