Fotografie I
Fotografie I

Kurs-Nummer: SoKu 343

Fotografie I
Yvonne Most, Halle
Das Portrait im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdwahrnehmung

Dachatelier - Adlergasse 14, 3. OG, 01067 Dresden

Portraits und Selfies entstehen mittlerweile in Sekundenschnelle. Was passiert jedoch, wenn wir uns Zeit für die Aufnahme nehmen, den Anderen – oder das Andere in uns – zunächst genau betrachten?
Wir wollen ergründen, was uns Abbilder von Menschen verraten bzw. was der/die Bildautor/in uns zeigen möchte. Was sehen wir in diesem Gegenüber, eingebettet in oder auch befremdet von Umgebung oder Stimmungen? Dabei kann man gewisse Merkmale, die der fotografierten Person zu eigen sind, wie individuelle physische Charakteristika, buchstäblich ins rechte Licht rücken. Hier können wir spielen von behutsamer Akzentuierung bis hin zu Formen der Inszenierung.
In meinem fotografischen Schaffen stelle ich mir stets die Frage nach Relevanz und übergeordnetem Interesse. Somit möchte ich Sie auch mit einem erweiterten Portraitbegriff vertraut machen. Dafür bietet sich das Arbeiten mit Serien an. Gemeinsam erarbeiten wir, wie die bewusste Beiordnung von Stillleben und Ausschnitte natürlicher oder urbaner Landschaft zum Portrait die Aussage des Bildes jenseits der Darstellung einer Person beeinflussen kann. Ein authentischer Anknüpfungspunkt für die Wahl dieser Ergänzungen innerhalb der Fotoserie ist die Biographie des/der Portraitierten; ausgehend davon kann ein übergeordneter historischer, sozialer oder kultureller Kontext geschaffen werden. Dabei wird es nicht um Zurschaustellung, sondern um Sichtbarmachung sowie Anregung zum Diskurs gehen. Denn wie sagte Susan Sontag: „Fotografieren heißt Bedeutung verleihen.“
Selbstverständlich begleite ich Sie im (Klein-)Gruppengespräch und Einzelkonsultationen methodisch und inspirierend durch diesen Fotografiekurs, um Ihre persönliche/n Ausführung/en des eigenen oder fremden Portraits zu verwirklichen.

Biografie

1981 geboren in Thüringen 2008-2010 Schülerin von Sibylle Bergemann, Ostkreuzschule Berlin 2010 B.A. Cultural Engineering, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 2012 M.A. Photography, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle seit 2014 Dozentin für Fotografie, u.a. Kunsthochschule Halle, Kunststiftung Sachsen-Anhalt, Stiftung Bauhaus Dessau, C/O Berlin Foundation, Kunstmuseum Moritzburg, online Dozentin an der DIPLOMA Hochschule 2015 Berufung in die Deutsche Gesellschaft für Photographie
Lebt und arbeitet in Halle.

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021 Wende.Wandel.Widersprüche, Kunsthof Friedrichsrode 2020 Heimat, Domizna, Domovina,Kunsthaus Raskolnikow Dresden 2019 Die Erinnerungen der Anderen, Kloster Speinshart; Portraits aus der Lausitz, Kunst in Kirchen Gera

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2021 flowerpower, Angermuseum Erfurt; Portraits Hellerau Photography Award, Finalist*innenausstellung, Technische Sammlungen Dresden; Bílinale Festival, Bílina, Hrobčice und Chouč, CZ; N.N., Kunsthalle Erfurt 2020 Er.Sie.Es., Galerieraum Fotoforum Dresden 2019 ars morendi, Museum Luthers Sterbehaus, Eisleben; Die Zeiten vergehen, Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Halle

Stipendien/ Preise (Auswahl)

2021 VG Bild-Kunst 2020 Stipendiatin der Kulturstiftung Thüringen 2019 Shortlist Deutscher Fotobuchpreis 2018 & 2015 Stipendiatin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt

www.dokmost.de

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE MITBRINGEN / BEACHTEN: Digitaler Fotoapparat (Spiegelreflex-, System-, Kompakt-, oder Handykamera), analoger Fotoapparat gern zusätzlich. Falls vorhanden: Laptop mit Bildbearbeitungssoftware; optional: Bildmaterial zur Besprechung (eigenes und/oder fremdes).
Bitte beachten Sie, dass für Vergrößerungen und eventuelle analoge Materialien zusätzliche Kosten eingeplant werden müssen.

Kosten:
450 Euro / ermäßigt 380 Euro
Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch


Online-Anmeldung nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten sie telefonisch im Servicebüro unter (0351) 86602 11.