Zeichnung I, Kurs B
Zeichnung I, Kurs B

Kurs-Nummer: SoKu 340

Zeichnung I, Kurs B
Dieser Kurs muss leider entfallen
Johan Schäfer, Leipzig
Urban Sketching: neue Visionen für die Stadt


Leider muss dieser Kurs entfallen. Anmeldungen sind daher nicht mehr möglich.

In diesem Kurs werden wir an unterschiedlichen Orten in der Stadt zeichnen und erkunden dabei verschiedene Gegenden und ihre Bewohner*innen. Es geht darum, sich ruhig und offen für Eindrücke an einem bestimmten Ort aufzuhalten und zeichnend zu beobachten. Ich möchte Sie dafür sensibilisieren, der Aufnahme unmittelbarer Eindrücke im Weg stehende Gedanken und Wissen rund um das Gesehene auszuschalten und stattdessen genau hinzuschauen, wie etwas wirklich aussieht. So wie das genaue Zuhören die Voraussetzung für ein Gespräch ist, tritt man beim genauen Hinschauen in einen friedlichen Dialog mit der Umgebung.
An konkreten Beispielen erörtern wir theoretisch und praktisch die unterschiedlichen Herangehensweisen und Techniken sowie die Grundlagen der Perspektive. Mit individueller fachlicher Betreuung unterstütze ich Sie auf dem Weg der Entstehung Ihrer Arbeiten, auch jeweils vor Ort.
Jeder Tag hat einen thematischen Schwerpunkt, bis gegen Ende der Woche ein umfangreiches Repertoire im Bereich der urbanen Pleinair-Zeichnung vorhanden ist.
Außerdem möchte ich dazu anregen, das Gesehene und in Skizzen Festgehaltene weiterzuentwickeln. Gemeinsam besprechen wir, welche Orte  funktionieren, welche nicht und warum. Auf Grundlage der vorangegangenen genauen Beobachtung können Ideen reifen; durch die Kenntnis des Vorhandenen kann man eine konstruktive Vision für einen urbanen Ort entwickeln.
Ich möchte Sie also einladen, neben einem reich gefüllten Skizzenblock dann auch die eine oder andere gezeichnete Utopie mit nach Hause zu nehmen.
Für diesen Kurs sind Erfahrungen im Zeichnen empfohlen.

Biografie

1981 geboren in Hamburg 2005 – 2006 Universidad de Bellas Artes, Barcelona, ES 2009 – 2016 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden mit Meisterschülerabschluss bei Prof. Peter Bömmels
Lebt und arbeitet in Leipzig.

Einzelausstellungen (Auswahl)

2019 Die Anderen sind mehr, Paul Roosen Contemporary, Hamburg 2018 Ich bin so gespannt auf Alles, Helmut, Leipzig 2017 Tu was Du lassen kannst, Spinnerei, Leipzig; Mega sagt man nicht, Paul Roosen Contemporary, Hamburg 2016 arm oder weich, EX14, Dresden

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2020 Stilles Leben, Affenfaust Galerie, Hamburg 2019 Utopien – Besetzung, Belegung, Bespielung, Bemächtigung, Besitzung und Verwendung, Motorenhalle, Dresden; Domov-Heim, House of Arts, Ústí nad Labem, CZ 2018 Adedede, Oktogon, Dresden; Katzen gehen immer noch, Affenfaust Galerie, Hamburg; Destillat, 10 Jahre Lindenow-Festival, Leipzig 2017 MeisterschülerInnen aus Dresden, Städtische Galerie, Villingen Schwenningen; BEST OF, Galerie Cyprian Brenner, Schwäbisch Hall; Knotenpunkt Festival 17, Urban Spree, Berlin 2016 CHR-Festival, Kaufhaus Jahndorf, Berlin; Nachher ist Nacht, Lindenow-Festival, Leipzig; Objekt-Tief, Galerie Bodenseekreis, Meersburg; Pointen der Gegenwart, Galerie Cyprian Brenner, Schwäbisch Hall 

Stipendien/ Preise

Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen; Förderpreis der PREVIEW-Artfair, Berlin; Deutschlandstipendium

www.johanschaefer.de

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE MITBRINGEN/ BEACHTEN: Skizzenbuch, Zeichenpapier, Bleistifte HB bis 3B (oder nach Belieben weicher), Graphitstift(e), Anspitzer, Radiergummi, Fixierspray oder Haarlack, 2 Klemmen für das Skizzenbuch, Sonnenschutz/ Sonnenbrille oder Schirmmütze, ggf. Campinghocker o.ä. Wer möchte: Knetgummi, Liner, Marker, Tusche(stifte), Feder, Pinsel, kl. Schraubglas für Wasser.

Hinweis der Kurs A findet vom 26.-30.7.2021 statt.

Kosten:
300 Euro / ermäßigt 260 Euro
Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch