dresdner schmalfilmtage: You Only See Twice I

dresdner schmalfilmtage: You Only See Twice I

Film
Donnerstag, 24.01.2013, 20:30 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Parallele Bildwelten, Film-im-Film, Splitscreen, Spiegelungen, Doppel- und Mehrfachprojektionen – wenn ein Bild mit dem Bild spielt, entstehen neue Erzählräume. Welches Bild ist Bezugspunkt, welches Satellit, welches die Wirklichkeit und welches der Traum? Im internationalen Programm „You Only See Twice I“ (Teil II, Sa. 19 Uhr) verschachtelt der Oscar-prämierte Künstler Zbigniew Rybczynski unterschiedliche Orte und Zeiten zu einer beinahe-Detektivgeschichte. Karolina Sobecka veranstaltet ein Rennen mit berühmten Cartoonfiguren durch amerikanische Großstädte. Shelly Silver dokumentiert Menschen auf der Grenze von Intimität und Öffentlichkeit. Die Dresdner Künstlerin Svea Duwe zeigt die Angst vor dem „Wunder“land hinter dem Spiegel. Rosa Barba verräumlicht Schrift im Mouse-On-Mars Clip „Wipe That Sound“. Der Film von Zbigniew Rubczynski "Nova Ksiazka" wird aus dem Archiv der internationalen Kurzfilmtage Oberhausen präsentiert.

Sonstiges:
Eintrittspreise
Festivalpass 16 € / erm. 12 €
Tageskarte 8 € / erm. 6 €
Einzelkarte 5 €
Kinderfilmprogramm 2 € (Kinder: Eintritt frei)
Eröffnung, Wundertrommel-Workshop & Abschlussparty: Eintritt frei