Kurs-Nummer: SoKu 308

FOTOGRAFIE II, Kurs A
Stefan Krauth, Dresden
Das erfundene Bild

Werkstätten riesa efau - Adlergasse 14, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Bei vielen Gesprächen und Abhandlungen über die Fotografie stößt man auf Fragen nach Realität, Wahrheit oder Authentizität. Fotografische Möglichkeiten, wie Dokumentation/Reportage, Inszenierung oder Schnappschuss basieren meist auf Ausschnitten der Wirklichkeit. Diese können gesucht und gefunden, zufällig entdeckt oder konstruiert bzw. arrangiert sein. Aus akribischen Settings können Fotos entstehen, die wie zufällig erscheinen. Gleichzeitig kann einem vermeintlich aufwendig komponierten Bild eine unbeeinflusst vorgefundene Situation als Vorlage dienen.
Wir wollen uns im Kurs gezielt mit Sein, Schein und der Fantasie innerhalb der Fotografie beschäftigen. Der Fokus liegt auf der Beziehung zwischen dem Motiv und dem daraus resultierenden Foto, welches wir getrennt vom Fotografierten betrachten, um ihm eine eigenständige erfundene Realität zu verpassen. Neben formalen Themen, wie Bildaufbau, Farbe oder Präsentationsmöglichkeiten wollen wir vor allem Begriffe wie Inszenierung, Theatralik, Übertreibung und Fiktion besprechen und behandeln. Anhand verschiedener Beispiele, ausgehend von der Kunst- bzw. Fotografiegeschichte werden wir uns der Problematik des autonomen Bildes nähern, um dann unsere eigenen Vorstellungen und Ideen spielerisch-experimentell umzusetzen, zu analysieren und weiterzuentwickeln. Auf unserer Motivsuche fragen wir uns weniger, was bestimmte Dinge, Orte/Landschaften oder Personen tatsächlich sind, sondern vielmehr, was sie als Gegenstand unserer eigenen Behauptung sein können.

Biografie
1978 geboren in Karlsruhe 2001-2004 Studium Englisch, Deutsch, Kunst an der Pädagogischen Hochschule Freiburg 2004-2010 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. Christian Sery und Prof. Ralf Kerbach 2010-2012 Meisterschüler an der HfBK Dresden bei Prof. Ralf Kerbach
Lebt und arbeitet in Dresden.

Ausstellungen (Auswahl)
2018 Dusty Desire, Städtische Galerie, Dresden (E); Existenz (Skizzen), Oktogon, HfBK Dresden (G) 2017 Tropical Healing, gallery Vriend van Bavink, Amsterdam (G); Change, Oberüber | Karger, Dresden (E); Portraits Hellerau, Europäisches Zentrum der Künste Hellerau, Dresden (G/Kat.) Ich bin nicht meine Zielgruppe, Kunsthaus Dresden (G/Kat.) 2016 Try walking in my shoes, mit Andrey Klassen, Maerzgalerie, Berlin (E); My heart's in the highlands, Galerie für junge zeitgenössische Kunst, Chemnitz (G); FEED BACK, Künstlerhaus Frise, Hamburg (G); Capture, Kunztraum, Dresden (E) 2014 DADA TY, Europäisches Zentrum der Künste Hellerau (G); L.O.S.T., galerie baer, Dresden (E); Building Building, das Spectrum, Utrecht, Niederlande (G/Kat.) 2013 Hype, geh 8 Kunstraum, Dresden (G); GorbatSHOW, galerie baer, Dresden (G), PLURALPROJEKT, Atelierhof Kreuzberg, Berlin (G)

Preise/ Stipendien (Auswahl)
2017 Preisträger Fotowettbewerb Portraits Hellerau 2016 Arbeitsstipendium des Kulturamtes Dresden 2014 Atelierstipendium in Hamburg (Austauschprogramm mit der LH Dresden) 2011 Hegenbarth-Stipendium der Stiftung Kunst und Kultur der Ostsächsischen Sparkasse

s-krauth.de

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE FOLGENDES MITBRINGEN/ BEACHTEN: Digitaler Fotoapparat (Spiegelreflex-, System-, Kompakt-, oder Handykamera); falls vorhanden: Laptop mit Bildbearbeitungssoftware; optional: Bildmaterial zur Besprechung (eigenes und/oder fremdes). Bitte beachten Sie, dass für Vergrößerungen und eventuelle analoge Materialien zusätzliche Kosten eingeplant werden müssen.

Hinweis: Kurs B findet vom 29.7. bis 2.8.2019 statt.

Kosten:
290 Euro / ermäßigt 250 Euro
Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch
Anmelden