FOTOGRAFIE I
FOTOGRAFIE I

Kurs-Nummer: SoKu 325

FOTOGRAFIE I
Carla Åhlander, Berlin
Finding the Stories - Arbeit mit narrativer Fotografie

Werkstätten riesa efau - Adlergasse 14, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

In diesem Fotografiekurs beschäftigen wir uns mit Erzählungen in Bildern. Zu Beginn des Kurses werden wir passende zeitgenössische Positionen verschiedener Fotograf*innen und auch entsprechende eigene Arbeiten analysieren und konstruktiv diskutieren. Dabei setzen wir uns mit grundlegenden Fragen auseinander, wie: Braucht es einen Anfang, ein Ende? Braucht es Bildpersonal, um eine Geschichte erzählen zu können? Welche dramaturgischen Mittel (z.B. semantische Brüche) verändern in welcher Form das Geschehen im Bild? Ist es möglich, in nur einer Aufnahme eine ganze Geschichte zu erzählen?
Im praktischen Arbeitsprozess bewegen wir uns dann von der visuellen Vermittlung eines Zustandes oder einer bestimmten Aussage hin zur fotografischen Erarbeitung einer Geschichte. Anhand kleiner Aufgaben wird die eigenständige themenspezifische Entwicklung der Teilnehmenden und die Realisation ihrer fotografischen Arbeitsvorhaben gefördert. So wird es z.B. Übungen geben, bei denen fotografisch auf Wörter oder kurze Texte zu reagieren ist oder es soll ausgehend von einer vorliegenden Momentaufnahme eine (Weiter-)Erzählung in Bildern realisiert werden. Auch wird der Umgang mit „Zeit“ eine wichtige Rolle spielen.
In Einzelkonsultationen unterstütze ich Sie im individuellen Findungsprozess Ihrer eigenen fotografischen Geschichte und im Gruppengespräch tauschen wir uns über Zwischenergebnisse und die Abschlusspräsentation aus.
Ob Dokumentarfotografie, inszenierte Fotografie oder Autobiographisches – in jedem dieser Genres können wir einzigartige Geschichten entdecken und entwickeln. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse!

Biografie

1966 geboren in Lund, Schweden 1985–91 Studium der Fotografie an der Lund University, Schweden; am Studio Art Centers International in Florenz sowie an der Fatamorgana Fotoskole in Kopenhagen. 1992–94 Studium Theater und Performance, Commedia School in Kopenhagen seit 2012 Dozentin für Fotografie, u.a. Kunsthochschule Kassel und Summer University der Universität der Künste Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl)

2020 Belmacz, London, GB 2014 Noteringar: tillstånd, platser, Fotogalleriet Format, Malmö, SE 2013 Perspektiven, U-Bahn Station Schwartzkopffstraße, im Rahmen des Projektes „Nach der Arbeit - Kunst im Untergrund“ der nGbK Berlin 2011 Mellan händelser, Martin Bryder Gallery, Lund, SE 2008 Terrain, Galerie Andreas Huber, Wien, AT

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2020 Le Book Club, Fotogalleriet, Oslo, NO 2019 Pelle d'oca, Villa Vertua Masolo, Nova Milanese, Mailand, IT 2016 Gruezi, Kunstmuseum Olten 2013 Polyfoni, Galleri Thomas Wallner, Simris, SE 2012 Boredom, Essays & Observations, Berlin 2010 Police the Police, Biennial for Young Art, Bukarest, RO 2009 Immortality, TENT - Center for visual arts, Rotterdam, NL 2008 Nothing to Declare - Bodensee-Triennale, Zeppelin-Museum, Friedrichshafen 2007 Exportation, Galleria T293, Neapel, IT 2006 Klartext, Kunstraum Niederösterreich, Wien, AT

Stipendien (Auswahl)

2019 Artist in Residence, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop 2018 Norbert Classen Stipendium, Bern, CH 2016 Artist in Residence, Deutsches Studienzentrum, Venedig, IT

http://carlaahlander.com/

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE MITBRINGEN/ BEACHTEN: Digitaler Fotoapparat (Spiegelreflex-, System-, oder Kompaktkamera), falls vorhanden: Laptop mit Bildbearbeitungssoftware; optional: Bildmaterial zur Besprechung (eigenes und/oder fremdes). Bitte beachten Sie, dass für Vergrößerungen und eventuelle analoge Materialien zusätzliche Kosten eingeplant werden müssen.

Kosten:
440 Euro / ermäßigt 360 Euro
Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch, schwedisch
Anmelden