SKULPTUR / HOLZBILDHAUEREI
SKULPTUR / HOLZBILDHAUEREI

SKULPTUR / HOLZBILDHAUEREI
Klaus Hack, Seefeld/Brandenburg
Figurenfundus im Holz

Messe Dresden - Messering 6, 01067 Dresden

Schon vor meinem Studium habe ich mit Holz gearbeitet. Die Liebe zum Holz war mein Einstieg in die Bildhauerei. Bis heute fasziniert mich die körperliche Präsenz eines zylinderförmigen Baumstammes, in dem ich eine Skulptur vermute. Ich finde sie bei der Arbeit mit Säge und Stemmwerkzeug. Mit der Säge lege ich die Grundform an und setze entschiedene Schnitte und Flächen. Mit dem Stemmwerkzeug arbeite ich aufgrund der Härte des Materials langsamer, bedächtiger und filigraner. Das kann durchaus einen meditativen Charakter haben.
Meine Themen sind die menschliche und tierische Figur, aber auch architektonische Formen. Im Grunde greift alles ineinander: das gewachsene Material Holz, das menschliche Wesen in seinem Werden, Streben und Vergehen und das von ihm künstlich Geschaffene. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nur so kann eine Kunstfigur entstehen. Ohrenmaschinisten, Schreikleider, Babeltürme, Grenzgänger und Alleintänzer – so nenne ich jene Arbeiten, die ich in den letzten Jahren in Baumstämmen entdeckt habe. Sie sind eingeladen, mit mir auf die Suche nach neuen Formen, Wesen und Motiven zu gehen. Sie warten im Holz bereits auf uns. Gemeinsam unternehmen wir eine bildhauerische Auseinandersetzung mit dem Material, seinem Volumen und dem Raum werden. Ich unterstütze Sie im Umgang mit Holz und dem entsprechenden Werkzeug, rege Gespräche an und bringe meine künstlerische und handwerkliche Erfahrung in Ihren Werkprozess ein.

BIOGRAFIE 1966 geboren in Bayreuth 1989-1991 Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 1991-1995 Hochschule der Künste Berlin, Abschluss als Meisterschüler 2004-2005 Lehrauftrag für Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
Lebt und arbeitet in Seefeld/Brandenburg.

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl) 2013 Museum für Zeitgenössische Kunst Marktoberdorf; Kunstverein Bautzen 2010 Museum Moderner Kunst, Passau 2009 Kunsthalle St. Annen, Lübeck 2006 Museum Lothar Fischer, Neumarkt 2004 Kunsthalle Erfurt 2001 Gerhard Marcks Haus, Bremen 1996 Georg Kolbe Museum, Berlin

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl) 2014 Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen 2013 Städtisches Museum Heilbronn 2012 Museum Kunstpalast, Düsseldorf; Museum Junge Kunst, Frankfurt/Oder 2011 Städtische Kunstsammlungen Spendhaus Reutlingen

PREISE 2010 Friedrich-Baur-Preis der Bayrischen Akademie der Schönen Künste 2005 Lothar-Fischer-Preis für Bildhauerei 1999 Kunstpreis der Stadt Limburg 1998 Kunstpreis des Landes Brandenburg

http://klaushack.de
Veranstaltungssprache:
deutsch

Sonstiges:
ZEITEN: Montag bis Freitag von 9.30 bis 17 Uhr
BITTE MITBRINGEN / BEACHTEN: Holzhammer (Klüpfel), Stemmeisen, Flacheisen empfohlen, eventuell Elektrosäge (Schutzkleidung), Knetmasse für kleines Modell, Stifte, Skizzenblock, Holzraspel, Holzleim, Schnitzwerkzeug. Holz und Werkzeug kann auch beim riesa efau gegen eine Nutzungspauschale erworben werden – bei Bedarf bitte rechtzeitig anmelden unter service@riesa-efau.de.
* Änderungen vorbehalten
* alle Preise zzgl. Materialkosten