Seminar: Zeit zum Denken und Genießen. Epikur und Lebensgenuss in unserer digitalen Gegenwart

Kurs-Nummer: MHK 63

Seminar: Zeit zum Denken und Genießen. Epikur und Lebensgenuss in unserer digitalen Gegenwart
Mit Ariadne von Schirach und Veronika Kirchmaier

Seminar
Kultur Forum - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden
Kulturfabrik Meda - Hainewalder Str. 35, Mittelherwigsdo 02763
28.02. – 01.03.2019, Beginn Freitag 16 Uhr, Ende Sonntag 16 Uhr

Woran sollen wir uns orientieren in einer Zeit globaler Umbrüche und komplexer Herausforderungen, die alle Bereiche umfassen: das Politische, das Private, das Technische, das Ökonomische …? Eine Welt, in der alles in Zusammenhängen gedacht werden soll, produziert Überforderungen. Der Markt der Beratungsliteratur darüber, wie man mit solchen Überforderungen umgehen kann oder soll, boomt und führt gleich wieder in die Situation, in der man sich entscheiden muss. Wofür aber entscheiden? Was ist das richtige Maß? Wie kann es beurteilt werden?

Die „Philosophie der Freude“ des griechischen Denkers Epikur, sein jahrhundertelang als bloße „Genusssucht“ verunglimpfter Hedonismus, ist bei genauer Betrachtung eine weise Philosophie des rechten Maßes, eine Anleitung zu einem nachhaltigen, achtsamen und vergnügten Leben. Zugleich konfrontiert uns seine radikal diesseitige Philosophie mit der Notwendigkeit, alles selbst zu beurteilen und dem eigenen Bedürfnis gemäß einzurichten, ohne dabei den anderen zu vergessen. Denn wenn unsere Zeit auf Erden tatsächlich begrenzt ist, sollten wir in besonderem Maße darauf achten, wie und mit wem wir sie verbringen.

Leitung Ariadne von Schirach, Philosophin, Denise Ackermann, Soziologin & Veronika Kirchmaier, Kunst/ Kultur/ Heilung Mittelherwigsdorf  

Gebühr inkl. Übernachtung und Verpflegung, der Teilnahmebeitrag trägt zu 2/3 zur Gesamtfinanzierung des Seminars bei.

Kosten:
100 Euro / ermäßigt 70 Euro
Anmelden