Symposium: Utopien in künstlerischen & politischen Spiegeln
Symposium: Utopien in künstlerischen & politischen Spiegeln

Kurs-Nummer: MHK 47

Symposium: Utopien in künstlerischen & politischen Spiegeln

Freitag, 06.03.2020, 16:00 – 20:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden
FR 6.3., 16:00-20:00 / SA 7.3. 10:30 – 18:00
Gebühr inkl. Getränke und Tagungsverpflegung/ Mittagessen
Anzahl Veranstaltungen:
2

— Utopien, aber auch politische Zukunftsvorstellungen unterscheiden sich in unterschiedlichen Milieus nicht nur, sie stehen einander teils antagonistisch entgegen. Kunst ist autonom und doch ein Element des Politischen. Wie steht es um Einflussnahme von Kunst und auf Kunst bspw. im Verhältnis zu Politik und Kunstmarkt? Was tun, wenn Kunst in ihrer Freiheit in Dienst genommen wird, um Ideologien zu transportieren die darauf zielen, die Freiheit Andersdenkender zu unterdrücken? Kann Kunst Leitbilder für die Gesellschaft nicht nur in den Kunstraum, sondern auch in öffentliche Diskurse bringen?

Kosten:
30 Euro / ermäßigt 25 Euro
Anmelden