Künstlersymposium | Strömungen Proudění. mit Ausstellung. FarbMarke
Künstlersymposium | Strömungen Proudění. mit Ausstellung. FarbMarke

Künstlersymposium | Strömungen Proudění. mit Ausstellung. FarbMarke

Ausstellung, Vernissage
Samstag, 06.11.2010, 19:00 – 22:00 Uhr
Runde Ecke - Adlergasse 12/Ecke Wachsbleichstraße, 01067 Dresden
Galerie Adlergasse im Kultur Forum - Wachsbleichstraße 4a, EG, 01067 Dresden

Warum sind rote Socken was anderes als grüne? Mögen tatsächlich alle Mädchen rosa? Weshalb ist die Klatschpresse gelb? Unsere Welt ist voller Farben, aber wann bekommen sie eine symbolische Kraft?
Vor 200 Jahren versuchten Goethe und Runge für die Darstellung in der Kunst Farbprinzipien aufzustellen. Später ordnete Kandinsky Farben bestimmte Formen zu und verband sie mit Sinneseindrücken. Unser Alltag ist bunt, einzelne Farben treten jedoch erst ins Bewusstsein, wenn sie über Kultur und Sprache erfasst werden. Dabei dienen Farben als Kommunikationsmittel, um Zugehörigkeiten und Abgrenzungen sowie Werte und Erinnerungen darzustellen, damit transportieren sie mehr als nur ihre physikalische Eigenschaft. Den interkulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Farbverwendungen wird beim 11. Kunstsymposium Strömungen/Proudeni nachgegangen. Vor allem tschechische und deutsche Künstler und Kulturwissenschaftler werden die sozialen Dimensionen von Farben betrachten.
Veranstaltungssprache:
deutsch, tschechisch

Sonstiges:
Ausstellungsdauer 07.11.- 25.11.10