VIDEOABEND Art War, Marco Wilms

Film, Gespräch
Montag, 15.06.2015, 20:00 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Haushohe Graffitis, Elektropunk – analoge wie digitale Revolte soweit das Auge reicht. Der arabische Frühling hat nicht nur die ägyptische Gesellschaft aufgerüttelt, er hat auch die Kreativität in Kairos Straßen explodieren lassen. Marco Wilms' Film „Art War“ ist eine sinnlich dichte, atemberaubende Doku über diese ägyptische Revolutionsjugend und ihre eindrucksvolle Art, Kunst als politische Waffe zu benutzen. Gegen die Bedrohung durchs Militär ebenso wie durch radikale Muslime. Im Anschluss an den Film werden Marco Wilms und der deutsch-ägyptische Politologe Hamed Abdel-Samad die Hintergründe des Films und seine Nachwirkung beleuchten. Denn „Art War“ ist inzwischen eine Art Testament der Szene. Die meisten der Protagonisten des Films befinden sich auf der Flucht. Moderation: Nils Werner

Sonstiges:
Eintritt frei