MONSTER _ Menschen Mörder Machtmaschinen

MONSTER _ Menschen Mörder Machtmaschinen
Projekt | Ausstellung

Vernissage, Ausstellung
Mittwoch, 05.11.2008, 20:00 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden
Dozent:
Martin Zet, Evgeny Umansky, Janek Simon, San Donato, Rimini Protokoll, Rebond pour La Commune, Joanna Rajkowska, Tadej Pogacar, Personal Cinema, Kurt & Plasto, Katarzyna Kozyra, Šejla Kameric, Rafal Jakubowicz, Farida Heuck, Beobachter der Bediener von Maschinen, bankleer, Martin Krenn, Rupprecht Matthies

MONSTER beschäftigt sich mit der Frage nach dem Wirkungsbereich der Menschenrechte und fokussiert dabei ganz besonders Tendenzen zur Ausgrenzungen von Personen, Gruppen und Systemen aus dem Feld des Menschlichen. Die Ausstellung gliedert sich in drei Teile: ‚Individuum Monster’, ‚Schlagt die Monster!’ und ‚Dein Freund, der Staat’.
Sie wird von einem Filmprogramm, einer Vortragsreihe und dem ‚forum junge wissenschaft IV’ eingerahmt.

Im ersten Teil, dem ‚Individuum Monster’ geht es um künstliche und menschliche Monster, von Klonen bis zu Maschinenmenschen. Es kommen Menschen mit körperlichen Defekten vor, Menschen, die wegen ihrer Handlungen als Monster bezeichnet werden und Menschen die monströse Verhältnisse ins Bewusstsein bringen.

Im zweiten Teil ‚Schlagt die Monster’ geht es von Neonazis bis zu Stammeskriegern, über Terroristen und Befreiungskämpfer und von zu Flüchtlingen und Vertriebenen bis zu Bettlern und Oligarchen. Thematisiert werden die Mechanismen der Ausgrenzung von Gruppen und ihren Gegnern. Daneben werden Feindbilder, Hassgefühle, Diskreditierungen von und gegenüber Gruppen dargestellt, die sich freiwillig oder unfreiwillig an Rändern der Gesellschaft befinden.

Im dritten Teil ‚Dein Freund, der Staat’ werden monströse Institutionen und Staatsgebilde beleuchtet. Dabei wird das Augenmerk vor allem auf die früher zum sozialistischen Block gehörenden Länder gerichtet.

Virtueller Ausstellungsrundgang

Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch

Sonstiges:
Projekt | Ausstellung   5.11.2008 - 17.1.2009