Moving Artists

Moving Artists

Vernissage, Ausstellung
Mittwoch, 03.06.2009, 20:00 – 22:00 Uhr
Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden
Dozent:
Knuth Heller, Thomas Helbig, Silvie Milkova, Pavel Mrkus, Nadin Reschke, Marc Redford, Jiri Kirchner, Kata Huszar , Jan Prosek, David Buob, Daniel Rode, Blanka Svatosova , Antje Seeger, Anke Binnewerg, Jens Besser, Akademia Ruchu, Aldine-Friederike Wölfl

Die Ausstellung hat Wanderbewegung von Künstlern - speziell für Dresden und Usti nad Labem - zum Thema. Begleitet wird sie von einem Symposium, einem Videoabend und einem Vortrag.

Zuwanderungen von Künstlern sind historisch gesehen nichts Neues. Berühmte Beispiele für Dresden sind Bernardo Bellotto (Canaletto) und Caspar David Friedrich.
Jedes Jahr ziehen angehende Künstler nach Dresden und nach Usti nad Labem, um ihr Studium an den Kunsthochschulen aufzunehmen. Manche bleiben nach Abschluss des Studiums; viele hingegen verlassen die beiden Städte.
Warum kommen die Künstler nach Dresden und nach Usti nad Labem und warum gehen sie wieder? Welche Gründe gibt es, die Ansiedlung den Verbleib der Künstler gezielt zu fördern? Was müsste getan werden, um die Rahmenbedingungen für die zeitgenössische Kunst und die Künstler zu verbessern?

Virtueller Ausstellungsrundgang

Kurator:
Michal Kolocek, Frank Eckhardt
Zielgruppe:
Alle
Veranstaltungssprache:
deutsch, englisch

Sonstiges:
Ausstellung  4.6.-11.7.2009