Willkommen im riesa efau

Klickt euch im Menü durch unsere Kurse, Seminare, Treffs und die zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen und kommt vorbei. Wir freuen uns auf euch! Unser Besucherservice ist wie folgt geöffnet: Mo - Fr 16-19 Uhr und Mo + Do 10-13 Uhr

Unsere Kurse für die neue Kurs-Saison sind buchbar.

Ab sofort könnt ihr hier in unserem neuen Programm von August 2024 bis Februar 2025 stöbern. Neben zahlreichen künstlerischen Kursen findet ihr hier auch unsere Reiseseminare, kreative Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie alle Angebote aus unserem Generationengarten und dem Kultur- und Nachbarschaftszentrum im riesa efau. Aktuell kämpfen wir noch mit ein paar kleinen technischen Problemen auf unserer Webseit. Deshalb sind die Kurse aktuell nur über folgenden Link buchbar: riesa efau Webshop (riesa-efau.de)

Das neue Kursheft in digitaler Form findet sich hier: Kursheft AUG 2024 - FEB 2025

Montag, 22.07.2024

Mittwoch, 24.07.2024

Freitag, 26.07.2024

Samstag, 27.07.2024

Dienstag, 30.07.2024

Mittwoch, 31.07.2024

Montag, 05.08.2024

Dienstag, 06.08.2024

Mittwoch, 07.08.2024

Donnerstag, 08.08.2024

Freitag, 09.08.2024

Samstag, 10.08.2024

Montag, 12.08.2024

Dienstag, 13.08.2024

Mittwoch, 14.08.2024

Donnerstag, 15.08.2024

Samstag, 17.08.2024

Montag, 19.08.2024

Mittwoch, 21.08.2024

Donnerstag, 22.08.2024

Freitag, 23.08.2024

Unsere nächsten Termine:

Über Uns

riesa efau. Kultur Forum Dresden ist ein Ort für die schöpferische Auseinandersetzung mit Fragen der Interaktion von Kunst und Gesellschaft. Als einer der ersten Vereine nach 1989 in Dresden gegründet und im Stadtentwicklungsgebiet Friedrichstadt verortet, hat sich riesa efau zu einem vielgestaltigen und überregional wahrgenommenen Ort für Künste und Austausch entwickelt.

Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren steht das Haus zum Lernen, Gestalten, Genießen, für eigene Aktivitäten offen. Wichtig ist uns auch die Schaffung von Spannungsbögen zwischen den unterschiedlichen Möglichkeiten, Angeboten oder Projekten. Das können unterschiedliche Themen, Generationen, internationale und lokale Fragen, Verbindungen zwischen künstlerischen Aktivitäten, sozialem Engagement sowie kultureller und gesellschaftsbezogener Bildung sein. 

Dazu haben wir unsere Angebote in drei Themenfelder gegliedert, die sich inhaltlich programmatisch immer etwas überschneiden und programmatisch überschneiden. So etwa wie drei der fünf olympischen Ringe. Mit den besonderen Spannungsfeldern in den Bereichen, das die Ringe einander überschneiden: gemeinsam
Kunst erfahren, Kunst erleben und Gesellschaft gestalten.

Bei riesa efau kann man Kunst erfahren, eigenhändig Kunst schaffen, an Kursen und Workshops der Künstlerischen Werkstätten oder der jährlich stattfindenden Internationalen Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst teilnehmen, aber auch die Werkstätten selbständig nutzen. Besonders bei den zahlreichen Schul- und Jugendprojekten stehen Fragen der Persönlichkeitsbildung im Zentrum.

Im riesa efau kann man Kunst erleben, sie betrachten, diskutieren und mit ihr umgehen. In der Motorenhalle, der Runden Ecke, der Galerie Adlergasse sowie im umliegenden Stadtraum sind regelmäßig Ausstellungen und Kunstprojekte, die ihren Fokus auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen legen, mit lokalen, regionalen wie auch internationalen Positionen zu erleben. 

Im riesa efau kann man Gesellschaft gestalten, z.B. sich als Freiwillige*r einbringen, Projekte entwickeln und durchführen. Stadtteilbezogene Aktivitäten, die ESF- Projekte für Familien, Weiterbildungen, Aktivitäten zu bürgerschaftlichen Fragen und politischer Bildung und mehr sind im Mehrgenerationenhaus und bei Kunst & Gesellschaft gebündelt. Der Arbeitsbereich ist auch über Dresden hinaus in ländlichen Regionen aktiv.