Runde Ecke

Die Runde Ecke, eine ehemalige Großtankstelle aus den 1930er Jahren steht als Projektraum für Ausstellungsvorhaben von Künstler_innengruppen aus der Region zwischen Dresden, Prag und Wroclaw zur Verfügung. Die Projekte können von den Künstler_innen selbst ausgestaltet und bestimmt werden. Im Gegensatz zur Motorenhalle gibt es hier keine thematischen oder kuratorischen Vorgaben.

Vorschau

VERNISSAGE "Junge Designszene" aus Sachsen, Tschechien und der Slowakei

Vernissage, Ausstellung
Donnerstag, 20.09.2018, 19:00 – 21:00 Uhr
Runde Ecke - Adlergasse 12/Ecke Wachsbleichstraße, 01067 Dresden
Ausstellungsdauer, 21.9. – 12.10.2018
Öffnungszeit: Mo – Fr, 10 – 13 und 16 – 20 Uhr
Sonderöffnung (DCA-Galerienrundgang): Sa 22.9. 14 – 18 Uhr
Ausstellungsführungen So 30.9., 11 und 14 Uhr

Bereits zum dritten Mal wird riesa efau in einer Ausstellung gegenwärtige Designströmungen aus Tschechien, Deutschland und der Slowakei zusammenbringen. In der Ausstellung werden die Nominierungen für den Nachwuchspreis zum Sächsischen Staatspreis für Design 2018 (https://designpreis.sachsen.de | https://www.facebook.com/Staatspreis.Design) und Arbeiten aus dem Projekt "Made in Paper" der Fakultät für Multimedia-Kommunikation der Tomáš –Bat’a Universität in Zlín gezeigt. Als neuen Kooperationspartner bezieht die tschechische Universität die Technische Universität aus Zvolen (Slowakei) mit ein und wird ein gemeinsames Designprojekt vorstellen, das vor allem das Potential von recyceltem Papier für das Design hinterfragt. 

Download Informationen zum Designprojekt "made in paper"

7 Veranstaltungen gefunden

Donnerstag, 20.09.2018

Samstag, 22.09.2018

Sonntag, 30.09.2018

Samstag, 13.10.2018

Samstag, 20.10.2018

Donnerstag, 08.11.2018

Anfahrt

Besucher_innen-Adresse: Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden


Größere Kartenansicht

Postadresse: Runde Ecke c/o riesa efau. Kultur Forum Dresden, Adlergasse 14, 01067 Dresden