Kurs-Nummer: SoKu 355

Malerei II, Kurs A
Sophia Schama, Berlin
Abstraktion ist wesentlich

Montag, 25.07.2022 – Freitag, 29.07.2022, 09:30 - 17:00 Uhr
Werkstätten riesa efau, Adlergasse 14, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Abstraktion bedeutet, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ganz gleich, wovon ausgegangen wird, ob von Natur, Landschaft, Lebensumwelt oder Medienbild: Es geht nicht primär um die Herausarbeitung von sachrichtigen, äußeren Wesensmerkmalen der Realität. Vielmehr versuche ich, dem Wesen von inneren Welten, von inneren Zuständen und Befindlichkeiten auf die Spur zu kommen. Malerisch ergibt sich aus diesem Zugang zur Abstraktion eine große Freiheit. Die Spielräume dieser Freiheit werden wir gemeinsam austesten.

Dabei werden Sie feststellen, wie sehr unser inneres Bild vom Wesen eines Dings, einer Ansicht oder gar einer Person mit unserer persönlichen Wahrnehmung und Kreativität zusammenhängt. In der künstlerischen Abstraktion spiegeln sich nicht nur Regeln und Formales, sondern auch Stimmungen und Launen. Mit der Abstraktion erlernen wir gleichsam die Gabe, Emotion und Ratio in präzisen, komplexen Bildern zu verdichten.

Ich vermittle Ihnen Möglichkeiten und Techniken der Malerei, mit denen Sie Ihren ganz individuellen Zugriff auf unsere Umgebung malerisch übersetzen. Sie wählen Ihr Ausgangssujet frei, sei es Stillleben, Landschaft bzw. Natur, Figur oder eine fotografische Vorlage. Dabei erleben wir den Prozess des Malens ganz bewusst und fördern experimentelle Zugriffe in Acrylfarbe. Besonders hier öffnen sich immense Möglichkeiten der Abstraktion.

Biografie

1966 geboren in Sofia, BG 1993-2000 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Meisterschülerin bei Prof. Ralf Kerbach 2010/12 Lehrauftrag an der Freien Universität in Berlin 2013 u. 2014 Dozentin an der Sommerakademie Leipzig 2015 Dozentin an der Sommerakademie Dresden 2016-2018 Vertretungsprofessorin für Malerei an der Hochschule für Kunst, Burg Giebichenstein Halle

Einzelausstellungen (Auswahl)

2021 April 24, Berlin Weekly, Berlin 2020 wipe & flow, Galerie Reinhold Maas, Reutlingen; The secret is to keep going, BCMA, Berlin 2019 Spoiler 2, Evelyn Dreves Galerie, Hamburg 2018 Kontaktraum, Galerie Antonstadt, Dresden; Makro, HAMMERSCHMIDT + GLAGIGAU, Erfurt 2016 Der Horizont ist eine Illusion, Galerie Sybille Nütt, Dresden

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2021 Wise & Walden, Kunsthaus Erfurt; Prototypen, Städtische Galerie Dresden 2020 Papier skulptural, Verein für aktuelle Kunst, Oberhausen 2019 VOIX, Museum d. Bildenden Künste, Leipzig; Eigenbedarf, Uferhallen, Berlin 2018 Body & Soul, Künstlerhaus FAKTOR, Hamburg; IM MOMENT – Fotografie aus Sachsen und der Lausitz, Kulturhistorisches Museum Görlitz 2017 Foxy Lady, BKV Potsdam 2016 Wohin mit der Schönheit, Städtische Galerie Dresden

Stipendien/Preise (Auswahl)

2021 Stipendium der Stiftung Kulturwerk im Rahmen von Neustart Kultur 2020 Sonderstipendium der Senatsverwaltung für Kultur und Europa 2003 Reisestipendium des Freistaates Sachsen für Kanada 1998 Will-Grohmann-Preis der Akademie der Künste, Berlin

sophiaschama.de

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE MITBRINGEN/BEACHTEN: Empfohlen werden Acrylfarben auch Acryl Spraydosen. Außerdem: Bildträger (Leinwände, Malpappen, Papier o.ä.), Acrylbinder, diverse Pinsel, Mischpalette, Pinselglas, Malerkrepp und Lappen; Arbeitskleidung.

Hinweis der Kurs B findet vom 1.-5.8.2022 statt.

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Kosten:
300 Euro / 260 Euro
Anmeldung