Kurs-Nummer: SoKu 367

Plastik/Installation, Kurs A
Antje Blumenstein, Berlin
Objekt/Skulptur/Raum

Montag, 25.07.2022 – Freitag, 29.07.2022, 09:30 - 17:00 Uhr
Galerie Adlergasse im Kultur Forum, Wachsbleichstraße 4a, EG, 01067 Dresden

Die Fragen nach Material, Form und Raum, unserer Wahrnehmung von dreidimensionalen Objekten, deren reduktive Darstellbarkeit, bis hin zum Begriff des skulpturalen Handelns bilden die Grundlage dieses Kurses.

Was bedeutet das?

Wir selbst als Wesen sind dreidimensional – unsere Umgebung ebenfalls. Somit richtet sich auch unsere Wahrnehmung an eben diesem dreidimensionalen Raum aus. Auf der einen Seite steht die Natur mit ausufernden Formen und Formationen, auf der anderen Seite die uns umgebende Architektur mit einer mehr oder weniger großen Strenge. Was passiert, wenn wir versuchen diese sichtbaren Formen auf ihre wesentlichen Parameter zu reduzieren? Wie sehr sind unsere Seherfahrung und unser kognitives Denken von ästhetischen Übereinkünften, der Kunstgeschichte und der kulturellen Prägung beeinflusst?

Mittels Übungen und Experimentieren an Modellen möchte ich die Kursteilnehmer*innen zu einer gezielten Reduktion im Skulpturalen führen. Begleitende Gespräche und Diskussionen zu zeitgenössischer Skulptur, Architektur und dem Begriff des skulpturalen Handelns sollen am Ende des Kurses die Präsentation von Objekten, Skulpturen und Rauminstallationen ermöglichen.

Biografie

1967 in Dresden geboren 1991-1994 Studium Grafik-Design, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 1994-1997 Studium Malerei/Grafik, Hochschule für Bildende Künste Dresden 1997-1999 Meisterschülerin bei Prof. Eberhard Bosslet 2011 Dozentin an der Sommerakademie Dresden 2018 Kunstlehrerin Oberstufe 2016-2019 Dozentin und Kuratorin bei Takt - Artist Residency, Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl)

2022 viel Licht / viel Schatten, mit T. Mosley, Stift. Konzeptuelle Kunst, Raum Schroth, Soest; Raumforderung, mit A. Quiring, Neue Galerie – Kunstverein Landshut 2020 tactics of lines, Galerie Nanna Preußners Hamburg 2017 cross straight and turn around, Galerie Kunsthaus Erfurt 2016 lines, Galerie Hammerschmidt & Gladigau, Erfurt 2014 five lines, Galerie Martin Mertens Berlin

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2022 Worin unsere Stärke besteht, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin 2021 trash to impress, Polarraum, Hamburg; Lichtkunst-Kunstlicht, Kunstmuseum im Marstall, Paderborn 2020 how space can be defind, Galerie BcmA, Berlin 2019 the other self, Brandenburgischer Kunstverein, Potsdam 2018 Stage/Set/Area, Deutscher Künstlerbund Berlin; fläche/linie/struktur, Galerie Nanna Preußners, Hamburg

Stipendien/Preise (Auswahl)

2021 Arbeitsstipendium Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf, Initial Stipendium AdBK Berlin 2019 Pollock-Krasner Foundation Grant 2014/2012 Projektförderung Käthe-Dorsch - und Agnes-Straub-Stiftung 1999 Robert Sterl-Preis der Sammelstiftung Dresden

antjeblumenstein.de

ZEIT: Mo - Fr von 9.30 -17 Uhr inklusive Mittagspause

BITTE MITBRINGEN/BEACHTEN:

Papier, Karton, Schere, Cutter, jegliche Kunststoffprodukte, die man im Haushalt so finden kann, Faden, Stoff, Strick, Kleber, Klebebänder und gern weitere Materialien, mit denen Sie arbeiten möchten.

Hinweis der Kurs B findet vom 1.-5.8.2022 statt.

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Kosten:
300 Euro / 260 Euro

Online-Anmeldung nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten sie telefonisch im Servicebüro unter (0351) 86602 11.