Nummer: SoKu 382

Druckgrafik, Kurs A
Benjamin Dittrich, Leipzig
Linoldruck

Montag, 17.07.2023 – Freitag, 21.07.2023, 09:30 - 17:00 Uhr
Druckwerkstätten, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Der Linoldruck ist ein Druckverfahren, mit dem sich relativ schnell Ergebnisse realisieren lassen. Das Bearbeiten der Platte erfolgt direkt und braucht kaum besondere Vorkenntnisse. Herausfordernd ist dabei jedoch das ständige Überlegen, was weggeschnitten wird und was bleibt. Denn es lässt sich nicht widerrufen. Somit ist das Schneiden in Linol eine ständige Gratwanderung, bei der abgewogen werden muss, welche Fläche oder Linie für das Bild wichtig ist und welche nicht.

Im Kurs soll mittels des Linoldruckes die eigene Bildsprache untersucht und weiterentwickelt werden. Ausgehend von Vorlagenmaterial oder Skizzen wird untersucht, wie sich durch die Reduktion des Druckverfahrens Inhalte verändern, abstrahieren und neu zusammensetzen. Durch das Schneiden in Linol müssen Entscheidungen getroffen werden, die das eigene Kompositionsempfinden schärfen. Anhand verschiedener Zustandsdrucke soll zusammen überlegt werden, wie weit sich Bildinformationen reduzieren lassen, um zu vorher nicht geahnten Ergebnissen zu kommen – ohne dabei an Bedeutung zu verlieren. Der Linoldruck dient somit als Medium, Skizzen- oder Collagenmaterial formal zu vereinheitlichen und in eine eigene Ästhetik zu überführen. Dabei können Serien, Einzelblätter, Unikate oder auch Bildergeschichten entstehen.

Biografie

1987 geboren in Düsseldorf 2007-2015 Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) bei Prof. Annette Schröter u. Prof. Oliver Kossack 2013-2015 Lehre an der Abendakademie der HGB 2015 Abschluss zum Meisterschüler 2022 Dozent u. a. an der Kunstakademie Bad Reichenhall, der Sommerakademie Libken e. V. und beim „Zeichenzirkel“ des Halle 14 e. V. Leipzig

Einzelausstellungen (Auswahl)

2023 Echo einer Ahnung, Galerie Kleindienst, Leipzig 2021 Human Bird Song, Kunstverein der Stadt Glauchau 2020 Als autopoietische Obstfliege in die Zukunft, Galerie Kleindienst, Leipzig 2019 Erholung, aber wo, Thaler Originalgrafik, Leipzig 2018 Zarter Fels, Museum der bildenden Künste, Leipzig 2017 HERBST, mit P. Gehrmann, Bistro21, Leipzig 2016 Lokaler Superhaufen, Galerie b2, Leipzig 2015 Zurück zu den Lurchen, Spinnerei Archiv Massiv, Leipzig 2013 Goldfishbowl, Galerie M2A, Dresden

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2022 New, Westside, Galerie Kleindienst, Leipzig 2021 Momentaufnahmen der Unendlichkeit, Neues Kunsthaus Ahrenshoop; Beat Covid. Malen in der Pandemie, Digitale Kunsthalle des ZDF 2020 Jetzt! Junge Malerei in Deutschland, Deichtorhallen, Hamburg; Let’s print in Leipzig 3, Museum für Druckkunst, Leipzig 2019 Jetzt! Junge Malerei in Deutschland, Kunstmuseum Bonn, Museum Wiesbaden u. Kunstsammlungen Chemnitz 2018 Time is on my line, Galerie Wagner + Partner, Berlin; be 2, Galerie b2, Leipzig 2017 Lubok in Delmenhorst, Städtische Galerie, Delmenhorst; Maybe I knew the story before, but not that I recall, Galerie Billytown, Den Haag (NL) 2015 Teknology, Galeria Impakto, Lima (PE)

Stipendien/Preise

2018 Projektförderung vom Kulturamt der Stadt Leipzig 2017 Nominierung für den Horst-Janssen-Grafikpreis 2016 Kunstpreis der 23. Leipziger Jahresausstellung; Arbeitsstipendium der Kulturstiftung Sachsen

benjamindittrich.de

Zeiten: Mo-Fr, 9:30 bis 17:00, inkl. Mittagspause

BITTE MITBRINGEN/ BEACHTEN:

Schneidewerkzeug (z. B. Linolschnittgarnitur von ABIG), Schere, Cutter, Lineal, Transferpapier (Durchschlagpapier), Skizzenblock, Zeichenstifte/Bleistifte. Außerdem Arbeitskleidung, ggf. Einweg-Handschuhe für den eigenen Gebrauch. 2 Linolplatten (A3), verschiedene Druckfarben und Druckpapier werden gegen eine Materialpauschale i. H. v. 25 EUR p. P. zur Verfügung gestellt. Weitere Linolplatten können käuflich erworben werden.

Hinweis der Kurs B findet vom 24.-28.7.2023 statt.

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Kosten:
335 Euro / 280 Euro

Online-Anmeldung nicht mehr möglich.
Weitere Informationen erhalten sie telefonisch im Servicebüro unter (0351) 86602 11.