Matthias Bausch / "Inaktiver Reflektor" / Malerei, Objekte

Ausstellung, Vernissage
Freitag, 06.11.2015, 20:00 - 22:00 Uhr
Galerie Adlergasse im Kultur Forum, Wachsbleichstraße 4a, EG, 01067 Dresden
Rede: Dr. Bertram Kaschek
Ausstellungsdauer: 6.11.2015 - 23.1.2016
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 - 13 Uhr und 16 - 20 Uhr
Teilnahme am DCA-Galerienrundgang
geöffnet Samstag, 23.1.2016, von 14 bis 18 Uhr

"Matthias Bausch (Jg 1978) studierte von 1999-2006 Malerei /Grafik in München und Dresden. Mit der Einzelausstellung “INAKTIVER REFLEKTOR”, läßt Matthias Bausch unterschiedliche Bildsprachen aufeiandertreffen. Malereien mit teils narrativen, teils abstrakten Elementen treten mit Objektkörpern in einen Dialog. Letztere bestechen besonders durch ihre Materialvielfalt. Aluminium, Kupfer, Eisenblech oder Plexiglas werden zu Bildträgern expansiver Farbreliefs. Auf Leinwänden gegossene Steinmassen drängen ins Dreidimensionale und bilden den Grund für ungegenständliche Farbenspiele. Das Bild als Projektionsfläche der Diskrepanz zwischen innerer Empfindung und äußerer Realität steht im Focus. Diese Spannung sucht einen entsprechenden Ausdruck in den unterschiedlichen Bildsprachen."