[Ausstellungsfolge Folge der Generationen] 22.3.11-14.1.12

In einer Folge von Ausstellungen, Workshops und Veranstaltungen wurden im Jahr 2011 aktuelle Konzepte für den Begriff der Generation diskutiert, wurden heutige Ideen zu Tradierungen, Brüchen und Neuanfängen zwischen Generationen neu aufgerollt. Warum? Der Fokus lag daher auf Entwicklungen in den vergangenen 50 bis 60 Jahren. Auf eine Zeitspanne also, in der sowohl die Teilung in Ost und West existentiell, als am Ende auch deren Überwindung reell war. Mit Konzentration auf einige Generationsperspektiven wurden im Jahr 2011 in der Motorenhalle Dresden zum Thema Ausstellungen gezeigt und begleitende Veranstaltungen durchgeführt. Eine Bestandsaufnahme widerständiger Kunst westlicher Tradition im London der 70er Jahre bildete den Auftakt: Goodbye London. In der danach folgenden Ausstellung wurde mit einer ersten kleinen Retrospektive in Deutschland Dalibor Martinis vorgestellt, einer der Pioniere der Videokunst und auch ein Wanderer zwischen den damaligen östlichen und westlichen Hemisphären. Mit der heutigen kritischen Kunst, vor allem in den in den östlichen Ländern, befassten sich danach die Stücke des Widerstands. Das Programm Folge der Generationen setzt sich abschließend mit den Veränderungen des Verhältnisses von ICH und WIR innerhalb der Generationen des vorigen Jahrhunderts bis zur Gegenwart auseinander.

 

Die vier folgenden Ausstellungen beschäftigen mit der "Folge der Generationen"

Goodbye London - Radical Art and Politics in the Seventies; 24.3.-30.4.2011

Dalibor Martinis: Data Recovery. Videoarbeiten 1976-2011; 5.5.-21.5.2011

Pièces de résistance - Stücke des Widerstandes; 28.5.-9.7.2011

Folge der Generationen; 13.10.11-14.1.2012

An dieser Stelle können Sie die umfangreiche Dokumentation zu "Folge der Generationen" als PDF herunterladen.

18 Veranstaltungen gefunden

Mittwoch, 23.03.2011

Goodbye London - Radical Art and Politics in the Seventies

Mittwoch, 06.04.2011

Kunstgespräch mit Kuratorin Astrid Proll

Mittwoch, 20.04.2011

There is a riot goin on ... Auf den Spuren des Black Audio Film Collective (1982-1998) (im Rahmen der Ausstellung Goodbye London

Mittwoch, 04.05.2011

Dalibor Martinis: Data Recovery. Videoarbeiten 1976-2011

Freitag, 27.05.2011

Pièces de résistance - Stücke des Widerstandes

Mittwoch, 01.06.2011

Filmabend I: Negation der Negation - oder eine kleine Geschichte dokumentarischer Revolte

Mittwoch, 15.06.2011

Filmabend II: The Desert of Forbidden Art (Amanda Pope, Tchavdar Georgiev, 2010)

Donnerstag, 23.06.2011

Filmabend III: Tell Taktik.

Mittwoch, 12.10.2011

Folge der Generationen

Samstag, 15.10.2011

Razzo Campanelli liest aus seinem Roman "Liebeslicht in der Metro" und im Anschluss Acid-Jazz mit DJ Spock
Seite 1 von 2